Karriere bei eventus-BILDUNG e.V.

Wir wachsen aufgrund guter Arbeit und suchen daher aktuell:

Als Träger nehmen wir derzeit erfolgreich an dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil. Mit dem vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufene Bundesprogramm werden die drei Schwerpunktthemen alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien in den „Sprach-Kitas“ fokussiert und (weiter-)entwickelt. Im Januar 2016 ist das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ gestartet. Mit der Anhebung der Mittel ab 2017 können zusätzlich halbe Fachkraftstellen in Kitas und in der Fachberatung geschaffen werden. Daher sind wir nun auf der Suche nach einer zusätzlichen Fachkraft für “Sprach-Kitas“ in Tempelhof und Wedding.

Aufgabenbereiche der Sprachfachkraft:

  • Ansprechpartner/in für das Bundesprogramm vor Ort
  • enge Zusammenarbeit mit der Fachberatung des Kitaverbundes, der Leitung sowie dem pädagogischen Team der Kita
  • Beratung, Begleitung und fachliche Unterstützung des Kita-Teams in der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit, sowie inklusiver Bildungsarbeit und Elternarbeit
  • exemplarische alltagsintegrierte sprachliche Bildungsarbeit am Kind
  • Weiterentwicklung der Einrichtungskonzeption zu alltagsintegrierter sprachlicher Bildung, inklusiver Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien
  • Vorbereitung und Durchführung von Teamfortbildungen und hausinternen Arbeitsgruppen

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieher (m/w) aus dem sozial-pädagogischen oder pädagogischen Bereich
  • Kenntnisse im Bereich sprachlicher Bildung, frühkindliche Bildung und Förderung von Kindern
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung als Fachkraft
  • sehr gute Sprachkenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • ein hohes Maß an Engagement, Geduld, Belastbarkeit und Kreativität
  • strukturierte, präzise und selbstständige Arbeitsweise
  • Koordinationsfähigkeit
  • persönliche Souveränität und Glaubwürdigkeit
  • Erfahrungen im Kindertagesstätten Bereich

Wir bieten:

  • langfristige Tätigkeit, 20,0 oder 40,0 Wochenstunden von Montag bis Freitag
  • angemessene Vergütung
  • gutes Betriebsklima

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung per Mail in PDF-Format an

personalabteilung@eventusbildung.de  oder per Post an:

eventus-Bildung e.V.

z.Hd. Frau Yesil

Reinickendorfer Str. 11

13347 Berlin

Wir, eventus-BILDUNG e. V., sind ein Träger, der bereits neun Kindertageseinrichtungen erfolgreich betreibt und weitere Einrichtungen in Planung hat. Die Einrichtungen befinden sich, unter anderem im Wedding, Neukölln und Tempelhof.

Wir arbeiten nach den Richtlinien des Berliner Bildungsprogrammes und Elementen der Maria Montessori Pädagogik. Ein besonderer Schwerpunkt ist die alltagsintegrierte sprachliche Bildung.  Die Kita bietet neben den Herausforderungen an die Konzeptions-, Organisations- und Personalentwicklung die Möglichkeit, unsere Standorte als Beratungszentrum und Treffpunkt mit sozialpädagogischer Ausrichtung mit zu entwickeln.

An einem vielfältigen Team sind wir interessiert! Für die Stelle ist ein Beschäftigungsumfang von 25,0 – 40,0 Wochenstunden vorgesehen.

Wir erwarten von Ihnen:

  • staatliche Anerkennung als Erzieher (m/w) oder Heilpädagoge (m/w) oder Heilerziehungspfleger (m/w)
  • selbstständiges Arbeiten auf der Grundlage des BBP und unseres Kita-Konzeptes
  • fachlich fundierte sowie kritisch reflektierte pädagogische Arbeit
  • Einfühlungsvermögen, Empathie und Freude im Umgang mit Kindern
  • interkulturelle Kompetenzen sowie Engagement
  • Offenheit, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • konstruktive Zusammenarbeit mit Eltern im Sinne einer Erziehungspartnerschaft
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Wir bieten Ihnen:

  • ein angenehmes Arbeitsklima und flache Hierarchien
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • sehr gute Gestaltungsmöglichkeiten in Ihrem Arbeitsbereich
  • eine anspruchsvolle Tätigkeit mit guten Perspektiven

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ansprechpartnerin: Frau Aysel Yesil

eventus-BILDUNG e. V.

Reinickendorfer Str. 11

13347 Berlin

z.Hd. Frau Yesil

E-Mail: personalabteilung@eventusbildung.de

 

Bewerbungen von weiblichen Erzieherinnen und Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden im Rahmen des Bewerbungsprozesses gleichberechtigt betrachtet und bewertet. Bewerbungen von Personen mit nichtdeutscher Herkunftssprache sind sehr willkommen.

Wir wünschen uns ein/e erfahrene/n Kolleg*in, der/die uns nach der Gründungsphase unterstützt, in enger Kooperation mit der Schul- und Akademieleitung die administrativen Bereiche beider Abteilungen eigenverantwortlich übernimmt und dort die geschäftlichen Abläufe sicherstellt.

Ihre Aufgaben in der Rolle als stellvertretende Schulleitung:

  • Koordinierung, Moderation und Steuerung von Prozessen im Aufgabenbereich
  • Wahrnehmung von Organisations- und Verwaltungsaufgaben
  • Regelung des technischen Unterrichtsablaufs – einschließlich der erforderlichen Weisungsbefugnisse (Erstellen der Stundenpläne, Raumverteilung, Vertretungsregelung)
  • Unterstützung in der schulischen Gremienarbeit
  • Unterstützung und Beratung der Schulleiterin, der Schulaufsicht und des Kollegiums in der Unterrichts- und Erziehungsarbeit und in organisatorischen Fragen
  • Unterstützung der Schulleiterin bei der Bewirtschaftung der Haushaltsmittel
  • Mitwirkung bei der Sicherung des inneren und äußeren Schulbetriebs (Schulordnung, Hausordnung)
  • Eigener Unterricht an der Fachschule

Ihre Aufgaben in der Rolle als stellvertretende Akademieleitung:

  • Management aller organisatorischen Abläufe im Handlungsfeld der Akademie
  • Mitwirkung bei der Profilierung und inhaltlichen Ausrichtung der Akademie
  • Mitwirkung bei der Personalauswahl
  • Einarbeitung und Anleitung der zugeordneten Mitarbeiter_innen und Honorarkräfte
  • finanzielle Verwaltung des Bereichs der Akademie
  • Fördermittelakquise
  • Kunden- und Teilnehmerinnenakquise
  • Qualitätsmanagement und Evaluation
  • Kursplanung
  • Durchführung von Teamsitzungen und Dienstberatungen
  • Dozententätigkeit für die Akademie
  • Fachliche Beratung und Begleitung der Arbeitsprozesse

Ihre  Qualifizierung:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich BWL und Berufserfahrungen in pädagogischen  Arbeitsfeldern, vorzugsweise in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von pädagogischem Personal
  • oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium im pädagogischen und Leitungserfahrungen im administrativen Bereich

Ihre  Kompetenzen:

  • Selbstständigkeit
  • Kenntnis des sozialen Marktes
  • Organisations- und Werbetalent
  • Führungskompetenzen
  • Sicherer Umgang mit elektronischen Medien, inklusive Betreuung der Homepage
  • Teamfähigkeit

Was wir bieten:

  • Einen Arbeitgeber mit flachen Hierarchien und angenehmen Arbeitsklima
  • Gestaltungsfreiheit
  • Die Möglichkeit, sich mit hoher Selbstverantwortung zu engagieren
  • Direkte Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und dadurch direkte Mitwirkung bei Veränderungsprozessen
  • Eine angemessene Vergütung

Sie sind interessiert? Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per Post/ Email an das Trägerbüro:

Reinickendorfer Straße 11, 13347 Berlin

E-Mail: konzept@eventusbildung.de

Wichtiger Hinweis: Es ist möglich, diese Vollzeitstelle auch zu teilen!

Die Eventus- Fachschule für Sozialpädagogik ist ein junges, innovatives Bildungsunternehmen mit einem besonderen Profil: Wir bieten die berufsbegleitende Teilzeitausbildung zum/zur Erzieher*in an, und legen besondere Schwerpunkte auf Friedens- und Demokratiepädagogik sowie auf die Vermittlung von interkulturellen und interreligiösen Kompetenzen.

Wir suchen ab Februar 2020 eine/n Fachlehrer*in für die Lernfelder 1 bis 6 und für die Praxisbegleitung im Umfang von 50% einer Vollzeitstelle.

Ihre Aufgaben:

  • Erteilen von Fachunterricht nach den aktuellen Vorgaben des Rahmenlehrplans und der Sozialpädagogikverordnung für das Land Berlin
  • Entwicklung von Lernsituationen in enger Absprache mit dem Dozent*innenteam
  • Übernahme der Semestergruppenleitung
  • Leistungsbewertung, Prüfungsvorbereitung und -durchführung
  • Teilnahme an Konferenzen
  • Planung und Durchführung der Praxisbesuche
  • Einhaltung und Durchsetzung der Schulordnung und weiterer schulischer Regelungen

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen:

  • abgeschlossenes Diplomstudium, Master oder Magister in Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften, Pädagogik, Soziologie oder Sozialer Arbeit
  • 2. Staatsexamen oder Unterrichtsgenehmigung der Senatsverwaltung bzw. der Kultusministerien anderer Bundesländer
  • mehrjährige Lehrtätigkeit oder mehrjährige Berufserfahrung in sozialpädagogischen Feldern
  • Kenntnisse der Lernfelddidaktik
  • sichere Beherrschung der deutschen Sprache
  • sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programme
  • Selbständigkeit und Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme sowie zur kooperativen Zusammenarbeit im Team
  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft, Aufbauarbeit zu leisten
  • Überzeugungskraft und Idealismus

Das bieten wir Ihnen:

  • eine Festanstellung in Teilzeit (20 Wochenstunden/13 Unterrichtsstunden pro Woche) mit der Option der Aufstockung
  • ein engagiertes Team aus Fachlehrer*innen unterschiedlicher Professionen mit diversen beruflichen und privaten Erfahrungshintergründen
  • Fortbildungen, insbesondere zu unseren Profilthemen Friedenspädagogik, Demokratieerziehung und interkulturelle und interreligiöse Bildung
  • eine angemessene Vergütung
  • ein gutes Arbeitsklima, freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter*innen und motivierte Studierende

Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellungen per Post/Email an die Adresse der Schule in der Markstraße 36/37, D-13409 Berlin, bzw. an folgende E-Mail-Adresse: schulleitung@eventusbildung.de. Ansprechpartnerin: Carolin Szesny

Die eventus Akademie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sozialpädagog*innen, Pädagog*innen, Erziehungswissenschaftler*innen, Rehabilitationspädagog*innen mit Diplom/ Master/ Staatsexamen oder vergleichbaren Abschlüssen. Die junge und frische Akademie bietet seit einem Jahr ihre Angebote auf dem qualifizierenden sozialpädagogischen Markt an.

Die Akademie ist an ihren Trägerverein eventus Bildung e. V. angegliedert. Dieser entwickelt sich seit 2008 in seiner pädagogischen Praxis auf dem Gebiet der frühkindlichen Bildung und Erziehung und betreibt zahlreiche Kindertagesstätten.

Der eventus Akademie ist es einerseits wichtig, sich im Rahmen der Fort- und Weiterbildung sowohl an allgemeinen und speziellen Bedarfen von Mentor*innen und Praxisanleitungen sowie den Studierenden Inklusionserzieher*innen zu orientieren und andererseits mit den Themen Demokratieförderung, Friedenserziehung und interkulturelle und interreligiöse Bildung und Erziehung ein besonderes Profil anzubieten. Wir sind davon überzeugt, dass die bei uns erwerbbaren Kompetenzen unverzichtbar für ein friedliches Zusammenleben in unserer pluralen Gesellschaft sind und legen großen Wert auf Vielfalt und Diversität. Wir möchten einen Beitrag dazu leisten, Bildungsbarrieren abzubauen, der Benachteiligung von Menschen in unserer Gesellschaft entgegenwirken und ihnen Chancen der Teilhabe zu eröffnen.

Unsere Akademie steht für Inklusion, Geschlechtergerechtigkeit und dem Ansatz der vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung, so dass wir Lehrpersonal suchen, welches den Unterricht in diesem Verständnis gestaltet und mit verantwortet.

Ihre Aufgaben:

  • Lehrtätigkeit in den Fortbildungsgängen für Mentor*innen / Praxisanleiter*innen in der Erzieherausbildung, der senatsanerkannten Fortbildung zum/zur Facherzieher*in für Integration/Inklusion, der beruflichen Qualifizierungsmaßnahme zur sozialpädagogischen Fachkraft im Bereich Kita/eFÖB sowie in Einzelseminaren zu o. G. Themen
  • gute Kenntnisse der Themen, rechtliche Kenntnisse pädagogischer Arbeit und rechtliche Kenntnisse des Datenschutzes im pädagogischen Rahmen
  • Gestaltung eines durch verschiedene Medien vermittelten Unterrichts
  • Einsatz von Unterrichtsmethoden, die die besonderen Lernvoraussetzungen und –Bedürfnisse Erwachsener gerecht werden
  • Begleitung und Kontrolle von Facharbeiten

Wir wünschen uns:

  • engagierte Persönlichkeiten mit überzeugender Haltung, die Erfahrungen mit der Lernfelddidaktik und mit Tätigkeiten in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern vorweisen können
  • Menschen, denen das Thema Inklusion und die genannten pädagogischen Handlungsansätze nicht fremd sind
  • Dozent*innen, die mit dem Unterricht im Seminarbereich vertraut sind

Was wir bieten:

  • einen vielseitigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich
  • ein sympathisches, frisches, engagiertes Team
  • eine leistungsgerechte Vergütung

 

Sie sind interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellungen per Post/Email an die Adresse der Akademie in der Markstraße 36/37, D-13409 Berlin, schulleitung@eventusbildung.de. Ansprechpartnerin: Carolin Szesny

Die Akademie ist an ihren Trägerverein eventus-BILDUNG e. V. angegliedert. Dieser entwickelt sich seit 2008 in seiner pädagogischen Praxis auf dem Gebiet der frühkindlichen Bildung und Erziehung und betreibt zahlreiche Kindertagesstätten. Die im Februar 2018 eröffnete Fachschule für Sozialpädagogik für die Ausbildung von Erzieher*innen wendet sich mit ihrem Ausbildungsangebot an Menschen, die ihre berufliche Aktivität auf sozialpädagogische Bereiche richten und den Erzieherberuf erlernen möchten.

Der eventus Akademie ist es wichtig, sich im Rahmen der Fort- und Weiterbildung schwerpunktmäßig mit den Themen Demokratieförderung, Friedenserziehung, interkulturelle und interreligiöse Bildung und Erziehung auseinander zu setzen, da die dabei erworbenen Kompetenzen besonders wichtig für ein friedliches Zusammenleben in unserer pluralen Gesellschaft sind.  Zu unserer Zielgruppe gehören dabei in besonderer Weise auch Menschen aus anderen Herkunftsländern. Wir möchten mit der Ausbildung einen Beitrag dazu leisten, Bildungsbarrieren abzubauen, der Benachteiligung von Menschen in unserer Gesellschaft entgegenwirken und ihnen Chancen der Teilhabe zu eröffnen.

Wir suchen eine erfahrene, engagierte Person, die uns als Schulsekretär*in beim Ausbau der Akademie unterstützt und ab Mai 2019 das Akademiesekretariat selbständig und in enger Zusammenarbeit mit der Akademieleitung führt.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Assistenz der Akademieleitung
  • Organisation und Durchführung des Bewerber_innenverfahrens: telefonische Beratung, Bearbeitung der Bewerbungsunterlagen, Organisation des Bewerber*innentages, Dokumentation
  • computerbasierte Datenerfassung und –verwaltung der Fortbildungsanmeldungen: Einholung, Kontrolle, Erfassung, Pflege und Nutzung der Personal – und Studierendendaten (Umgang mit Datenbanken)
  • Mahnwesen
  • Erfassung der Zensuren und Erstellung der Zeugnisse
  • Organisation des Prüfungsverfahrens
  • Teilnahme an Sitzungen, Erstellung und Zustellung der Protokolle
  • Korrespondenz: Ablage, Posteingang/-ausgang, Telefon, Schriftverkehr etc.
  • Bearbeitung von Personal- und Haushaltsangelegenheiten: Verwaltung von Fehlzeiten, Stundenzetteln, Dienstausfällen, Überstunden, etc.
  • Unterstützung/Entlastung der Akademieleitung z. B. bei internen und externen Kooperationen, Fortbildungen, Organisationsentwicklungen
  • Vertretung von Rechten und Interessen der Akademie gegenüber öffentlichen Einrichtungen (mündliche und schriftliche Kommunikation mit Behörden, Ämtern, Betrieben und Teilnehmer*innen etc.)
  • Bestellung von Büromaterialien
  • Bildungslaufbahnberatung der Teilnehmer*innen
  • Ausbildungs- und Praktikumsbetriebe bezogen auf die Organisation der praktischen Bildungsangebote und die Zusammenarbeit mit der Akademie beraten
  • Tagesauskünfte an Teilnehmer*innen sowie an das pädagogische Personal erteilen (u.a. allg. Akademiebetrieb, Vertretung)
  • Anwendung der einschlägigen Rechtsvorschriften, die die Aufnahme an der Akademie, die Bildungsgänge, die Teilnahme an den Qualifizierungsmaßnahmen und die zu erwerbenden Abschlüsse sowie die Akademieverwaltung regeln

Ihr Profil:

  • Berufserfahrung als Sekretär*in oder im kaufmännischen- bzw. sozialen Bereich
  • sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Programme
  • sichere Sprachkenntnisse in Deutsch
  • gute Auffassungsgabe, Initiative, Kreativität
  • Beherrschung einer oder mehrerer Fremdsprachen
  • Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme
  • aufgeschlossen, belastbar, flexibel, teamfähig
  • gute kommunikative Fähigkeiten, Bereitschaft zur Unterstützung der Bewerber*innen und Teilnehmer*innen im Rahmen der Ausbildung

Wir bieten:

  • die Möglichkeit, sich mit hoher Selbstverantwortung in flachen Strukturen zu engagieren
  • die direkte Zusammenarbeit mit der Akademieleitung und dadurch direkte Mitwirkung bei Veränderungsprozessen
  • ein angenehmes Arbeitsklima mit flachen Hierarchien und hoher Gesprächsbereitschaft
  • die Möglichkeit, an Fort- und Weiterbildungsangeboten teilzunehmen
  • eine angemessene Vergütung

Stellenumfang:

  • zunächst 50% VZS, Erhöhung auf 100% im Prozess des Wachstums der Akademie ab 2019 möglich

 

Sie sind interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellungen per Post/Email an die Adresse der Akademie in der Markstraße 36/37, D-13409 Berlin, bzw. an folgende E-Mail-Adresse: konzept@eventusbildung.de

Wir, eventus-BILDUNG e. V., sind ein Träger, der bereits zahlreiche Kindertageseinrichtungen erfolgreich betreibt und weitere Einrichtungen in Planung hat.

Wir arbeiten nach den Richtlinien des Berliner Bildungsprogrammes und Elementen der Maria Montessori Pädagogik. Ein besonderer Schwerpunkt ist die alltagsintegrierte sprachliche Bildung.

Wir erwarten von Ihnen:

  • fachliche Qualifikation (staatliche Anerkennung als Erzieher*in und Facherzieher*in für Integration)
  • Heilerziehungspfleger*in mit Zusatzqualifikation
  • Sonderpädagogen/in
  • selbstständiges Arbeiten auf der Grundlage des BBP und des Kita-Konzepts
  • fachlich fundierte sowie kritisch reflektierte pädagogische Arbeit
  • Einfühlungsvermögen, Herzlichkeit und professionellen Umgang mit Kindern
  • interkulturelle Kompetenzen sowie Engagement und Freude
  • Offenheit, Humor, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • konstruktive Zusammenarbeit mit Eltern im Sinne einer Erziehungspartnerschaft
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Weiterbildung zum/zur Facherzieher*in für Integration gemäß §16 Abs. 4, Ziffer 3 (VO Kita FöG) bzw. die Bereitschaft, eine solche Weiterbildung aufzunehmen

Wir bieten Ihnen:

  • angenehmes Arbeitsklima und flache Hierarchien
  • Vergütung in Anlehnung an TV-L
  • Unterstützung durch transparente, verlässliche Organisationsstruktur
  • Kooperationen mit unterschiedlichen Fach- und Hochschulen
  • sehr gute Gestaltungsmöglichkeiten in Ihrem Arbeitsbereich
  • eine anspruchsvolle Vollzeittätigkeit mit guten Perspektiven
  • wöchentliche Teamsitzungen sowie Vor- und Nachbereitungszeit
  • innovatives Kita-Konzept, Möglichkeiten zur fachlichen Weiterentwicklung und abwechslungsreiche Arbeit mit vielfältigen Herausforderungen

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ansprechpartnerin

Frau Aysel Yesil

Email: personalabteilung@eventusbildung.de

Telefonnr. : 030/88 060 20-22

 

Adresse des Trägerbüros:

Reinickendorfer Str.11

13347 Berlin

Telefon-Nr. : 030/ 88 060 20-20

Fax: 030/ 88 060 20-49